Die Zwangspause geht zu ende, ab morgen wird wieder genagelt. War in den letzten Wochen das Tagesprogramm davon bestimmt herauszufinden wann es wieder weiter gehen kann, so waren die letzten Tage davon bestimmt alles für den Start vorzubereiten. Es gab Momente, da dachte ich wenn ich wieder öffnen kann sieht das Studio wie ein Virenlabor aus, aber so schlimm ist es dann doch nicht. Natürlich werden Masken getragen und es hängen viele Hinweise im Studio bezüglich der Hygiene und der “Spuckschutz” ist auch installiert, aber das fällt alles nicht weiter ins Auge.

Jetzt steht alles auf “go” und zum Abschluss der Vorbereitungen machen wir noch einen kleinen virtuellen Rundgang durch das Studio.