Ich trinke meinen Kaffee und muss gezwungener Maßen auf meine Nägel schauen – Corona Style.

In den letzten Tagen konnte ich mich nur wenig bis gar nicht aufraffen mal an mir was zu machen. Wir könnten den Blog auch umbenennen „Die Verwahrlosung einer Nageldesignerin“!

Gestern habe ich allerdings meine grauen Haare im Spiegel nicht mehr ertragen und hab mich tatsächlich aufgerafft mir die Haarfarbe anzumischen. Hat geklappt wäre beim Friseur aber bequemer und entspannter gewesen. Wenn ich heute noch ein ticken Motivation finde, werde ich mich mal an die Nägel machen, die seit einigen Jahren ja nur noch NUDE, SCHWARZ , WEISS oder ROT sind, das erstere wohl am meisten. Da ich allerdings kein einziges Mal die Möglichkeit hatte Winternägel zu machen dieses Jahr, werde ich mich mal an einem Winterdesign heran trauen. Einige hatten sich so auf ein besagtes Muster gefreut, vielleicht freut ihr euch auch genauso wenn ich es tragen kann. Sarkasmus lässt Grüßen :P

Ob’s was wird werden wir ja dann sehen…. wenn’s nix wird…. war’s wohl scheiße!

Zu meinem ersten Blogeintrag habe ich viele Nachrichten bekommen mit traurigen Smileys. Ihr müsst nicht weinen. Ich habe mir nur eine Möglichkeit geschaffen meinen Frust einen Raum zu geben. Außerdem soll das hier schlussendlich kein „Ich kotz mich aus Blog werden“. Dennoch würde ich mich freuen wenn ihr mir in meinen Blog folgt und wir alle in Kontakt bleiben.

Soooo. Heute wird wieder Distanziert genagelt. Vorbereitungen habe ich schon gestern getroffen, der Trost-Secco steht kalt. Es darf also beschwipst ins Bett gegangen werden.

Ich freu mich drauf :)

Grauenhaft ist der Gedanke ans Einkaufen. Möchte man gestörte Menschen sehen…. geht man am besten während der Corona-Zeit in die Supermärkte.

Apropos Supermärkte… mit Beginn des HARTEN LOCKDOWNS und des HOMESCHOOLINGs musste ich feststellen das ich kein Druckerpapier mehr hatte und dieses Problem hatten wohl ganz viele andere Menschen auch. Jetzt frag ich mich, wenn denn alles was nicht zum täglichen Leben dringend notwendig im Kaufland oder sonst wo abgehängt wird, nicht verkauft werden darf… müsste man nicht umgehend einen öffentlich Brief an Herrn Söder schreiben. „Entschuldigung… Druckerpapier ist Systemrelevant“ Dauert ja ne Weile bis die raffen das dass wirklich so ist.

Zum Schluss fängt die Schule wieder an und kein Elternteil der Welt kann die Arbeitsaufträge der Kinder ausdrucken. Ausnahmsweise könnte man da nicht Piazolo die Schuld in die Schuhe schieben. Zum Thema Schule, auch lustig-Distanzunterricht. Das ist so gut organisiert das man nicht auf den Schirm hat dass man hier mit Kindern arbeitet. Mein großer hat ONLINE-UNTERRICHT mit dem Programm Teams, blickt man ins Kinderzimmer sieht das hoch professionell aus, mit Kopfhörer und so.

Die Kinder freuen sich drauf haben Spaß daran. Sie haben sich allerdings besser mit dem Programm beschäftigt wie ihre Lehrer. Die Funktion andere Kinder aus der Gruppe zu „Kicken“ damit die erstmal nichts mehr vom Unterricht mit bekommen, ist sau lustig. Die Elterngruppe kam vor lauter  Empörung nicht mehr zum ruhen. Das wäre hier doch auf einer weiterführenden Schule unmöglich, da sollten nur Kinder sein die hoch Motiviert in ihrem Leben was erreichen wollen und nicht sowas.

Ganz ehrlich? Ich hab mich weggeschmissen vor lachen. Ich hätte womöglich auch meinen Spaß früher damit gehabt. Wer in der 5. Klasse schon weiß was er einmal werden möchte und da dann schon seine Ziele verfolgt, wäre sicher auch darauf gekommen das ganze in der 4. Klasse so zu rocken um aufs Gymnasium zu gehen. Reine Vermutung von mir. Schlussendlich hatte das zu bedeuten, dass die hochmotiviert, im Weihnachtspullover dasitzende Musiklehrerin am Klavier, die Musikstunde prompt abgebrochen hat. FREISTUNDE nennt man das…. mit ARBEITSAUFTRAG!

Am nächsten Tag wieder MUSIK. Anwesenheitskontrolle, ARBEITSAUFTRAG Logout.
Was keiner wusste bis auf den Englisch Lehrer, man kann die Möglichkeiten andere Kinder zu Kicken einfach einschränken. Wäre ich Lehrer gewesen wäre das meine erste Amtshandlung gewesen bevor ich den Unterricht beginne. Mein großer war’s nicht, kann ich euch sagen…. dennoch hätte ich 2/3 mal kicken toleriert. Einer muss ja die Fehlerquellen finden.

Jetzt muss ich aber Einkaufen gehen… bis die Tage.

Pimp Your Nails UNTERSTÜTZEN*

* Du wirst zu Paypal.me weitergeleitet wo du Pimp Your Nails mit einem Betrag deiner Wahl unterstützen kannst.